Erika Lutz hat Ideen, Pläne und Wünsche

Erika Lutz will das ARTquer Projekt erweitern. Geplant sind Verbesserungen der Atelier-Infrastruktur, mehr Platz und ein barrierefreier Zugang in die Werkstatt. Zudem soll der Dialog mit der Öffentlichkeit intensiviert werden. Erika Lutz ist Pädagogin, Tischlerin und seit 1994 selbstständig. Als Pionierin einer Integration der andern Art möchte sie Menschen mit Behinderung achtsam begegnen und gemeinsam mit ihnen quer denken.

Erika Lutz: »Ich wünsche mir, dass ich Partner in Institutionen finde, deren Ziel und Aufgabe es ist, Menschen mit Einschränkungen in der Integration in unsere Gesellschaft und in den Arbeitsmarkt zu begleiten, zu fördern und zu unterstützen. Parallel dazu suche ich den Kontakt zu Menschen, die ARTquer wertschätzen«.

ARTquer
Ateliergemeinschaft
Felsenau 11
6820 Frastanz
Österreich

T +43 5522 76641
M +43 664 9266832
E-Mail an Erika Lutz
Impressum

ARTquer